KitchenAid Wasserkocher

KitchenAid – Auch Wasserkochen kann eine hohe Kunst sein

 

Wenn eine Firma ihr hundertjähriges Bestehen feiern kann, dann kann sie in ihrer Geschichte offensichtlich nicht viel falsch Kitchenaid Firmenlogogemacht haben. Und genau das trifft auf KitchenAid zu. Der amerikanischer Hersteller von Küchengeräten ist seit 1914 aktiv und hat seitdem stets für Innovationen und hohe Qualität gesorgt. Denn nur beste Qualität auf jedem Gebiet kann dafür sorgen, dass eine Marke die Zeiten überdauern kann.

 

Zu wahrem Weltruhm kam KitchenAid mit seiner Küchenmaschine, deren Name heute noch als Synonym für die Küchenmaschine an sich gilt. Dieses Gerät hat das amerikanische Unternehmen in die Spitzenklasse der Küchengerätehersteller katapultiert, aber daran haben auch noch andere Geräte, wie zum Beispiel die hervorragenden Wasserkocher ihren Anteil.

 

Produktion und Leitsätze

 

Auch der Verkauf an die Firma Whirlpool hat der Marke nicht geschadet, im Gegenteil, die Philosophie von KitchenAid blieb erhalten und wurde durch den Verbund nur noch gestärkt. Die Basis des Erfolgs ist sicher auch darin zu finden, dass KitchenAid seine Küchenkleingeräte in Amerika produzieren lässt, hier wird nichts nach Fernost ausgelagert. Nicht umsonst gehört die Marke zu den Premium Marken. KitchenAid steht für Handwerkskunst und Funktionalität und nicht für billige Massenware.

 

Doch auch das Design kommt nicht zu kurz. Eine Fusion aus Ästhetik und Funktionalität ist bei KitchenAid nicht die Ausnahme, sie ist die Regel. Die Geräte funktionieren deshalb nicht nur einwandfrei, sie sind auch bildschön. Und das ist auch gut so, denn die Küche ist schließlich ein Ort, der alle Sinne anregen soll.

 

„For the way it’s made“ ist die Maxime der Marke. Das bedeutet nicht weniger, als dass die Geräte immer so geplant und konstruiert werden, dass ihre Herstellung ebenso hochwertig und einmalig ist wie der schlussendliche Einsatz in der heimischen Küche. Man könnte fast glauben, dass KitchenAid bei der Entwicklung jedes Gerätes das Idealbild der Köchinnen und Köche am eigenen Herd vor Augen hat. KitchenAid ist für all die, die in der Küche echte Leidenschaft entwickeln können, immer eine äußerst guter Wahl.

 

Eigenschaften und Modelle

 

Und selbst so ein, scheinbar, profanes Hilfsmittel wie ein Wasserkocher wird bei KitchenAid zu etwas ganz Besonderem. Einfach nur das Wasser zum Kochen zu bringen, das ist dieser Premiummarke definitiv nicht genug. Selbst ein so offenbar leichtes Unterfangen wird von diesen Wasserkochern noch spürbar erleichtert. Soll es Tee oder doch Kaffee sein? Der KitchenAid Wasserkocher kann perfekt für den Zweck eingestellt werden. Deshalb sind bei einigen Modellen Digitalanzeigen zu finden, oder man kann gleich am Gerät einstellen, für welchen Zweck das Wasser erhitzt wird.

 

In punkto Design hat KitchenAid auch einiges zu bieten. Ob in moderner Form oder in einem zauberhaften Retro-Charme, allen Vorlieben kann entsprochen werden. Damit fügen sich diese Küchenkleingeräte nicht nur in jedes bestehende Küchenambiente ein, sie sind kleine Glanzpunkte im Design, die der Küche einen neuen Reiz geben. Das Design ist zeitlos und kann trotzdem in jedem neuen Trend bestehen. Damit beweist KitchenAid mit seinen Wasserkochern, dass es der Konkurrenz immer eine Nasenlänge voran ist.

 

Die Wasserkocher Modelle sind immer speziell und ausgereift. So ist der Artisan Wasserkocher mit 1,7 Liter Fassungsvermögen Wasserkocher von Kitchenaidperfekt geeignet für größere Familien oder all die, die mehr als eine Tasse Kaffee mögen. Die doppelwandige Ausstattung sorgt dafür, dass das Wasser lange seine Temperatur hält und vor allem ist dieser Wasserkocher sehr fix. Auch eine große Wassermenge wird hier schnell erhitzt. Vor allem morgens ist dieser Effekt nicht hoch genug einzuschätzen, zu dieser Tageszeit ist man ja für jede geschenkte Minute dankbar.

 

Ein anderes tolles Beispiel für die KitchenAid Wasserkocher ist der Artisan mit 1,5 Liter Fassungsvermögen, er kann mit einer gradgenauen Einstellung der Temperatur punkten und auch mit seinem entzückenden Retro Design, das an die Wasserkessel der guten alten Zeit erinnert.

 

Allen Wasserkochern von KitchenAid ist gemein, dass sie in einer großen Farbauswahl angeboten werden, damit findet sich für jede Küche schnell das richtige Modell. Vom eleganten Schwarz bis zum frostigen Eisweiß reicht die Farbpalette, aus der besonders die prägnanten Rot-Töne hervorstechen, für die KitchenAid so bekannt und beliebt ist.

 

Fazit

 

Auch bei der Qualität von Material und Verarbeitung sind KitchenAid Wasserkocher würdige Vertreter des Premium Segments. Sie sind robust und stabil. Bei diesen Küchengeräten werden hochwertige Materialien wie Edelstahl eingesetzt. Dieser Stoff hält hervorragend die Wärme und zudem gibt es auch die These, dass Edelstahlbehälter dem Wasser einen besseren Geschmack verleihen.
Technische Finessen wie gradgenaue Temperatureinstellung sind dafür verantwortlich, dass Kaffee und Tee immer perfekt gelingen. Und das alles, ohne viel Aufwand zu verursachen. KitchenAid denkt offensichtlich immer an den Zweck, für den sie ihre Geräte entwerfen. Und dieser Zweck ist, die Arbeit in der Küche leichter und angenehmer zu machen. Und dabei ist ein Wasserkocher KitchenAid auf jeden Fall einer der besten Helfer, die man sich vorstellen kann.