Teekocher Check – Wasserkocher mit Filter

/ 1607

Teekocher sind in der Regel etwas kleiner als herkömmliche Wasserkocher (Fassungsvolumen 0,5 bis 1 Liter) und besitzen kopfseitig, unter dem Deckel, einen Filter. Der Filter wird entweder mit dem Tee oder Kaffee befüllt und gibt während des Kochvorgangs sein Aroma an das Wasser ab. Für diesen kleinen Teekocher Test haben wir die folgenden Kriterien berücksichtigt.

Woran erkenne ich einen guten Teekocher – Kriterien

 

Im Prinzip gelten die gleichen Gütekriterien wie bei normalen Wasserkochern auch. Zunächst sollten Sie darauf achten, dass das Wasser im Inneren möglichst nur mit Glas oder Edelstahl in Berührung kommt. So werden keinerlei giftige Chemikalien beispielsweise aus Kunststoffen an das Wasser abgegeben.

 

Neben der äußeren Verarbeitung und der Optik, sollte auch die Kochzeit ihres Teekochers in die Entscheidungsfindung einfließen. Ein guter Richtwert ist hier 5 Minuten. Zu guter letzt sollten Sie noch überprüfen, ob sich der Teekocher gut reinigen lässt (ist die Oberfläche einheitlich oder gibt es viele Kurven und Nischen) und, ob sämtliche Sicherheitsstandards erfüllt werden.

Hierbei spielt gerade der Trockengehschutz ein wichtige Rolle, also das automatische Ausschalten des Teekochers, sobald sich keine Flüssigkeit mehr im Behältnis befindet. Natürlich können auch je nach Belieben und Budget weitere Zusatzfunktionen mit hineinspielen, wie z.B. eine Warmhaltefunktion.

 

Teekocher im Test diverser Testportale – Was ist aufgefallen?

 

Die nun folgenden drei Teekocher haben bei einigen Teekocher Tests von Privatkäufern und auf Testportalen am besten abgeschnitten. Eins ist uns allerdings bei allen drei aufgefallen: Vergessen Sie nicht, die Teekocher innen regelmäßig zu säubern. Anders als bei reinen Wasserkochern, wird hier nun organisches Material in Form von Tee oder Kaffee hineingegeben, deren Überreste nicht nur den Geschmack des nachfolgenden Tees negativ beeinflussen, sondern auch ein Herd für Bakterien darstellen können.

Teekocher Vergleich – Die Gewinner

Bosch TTA2010 Teebereiter

Bosch Teekocher TTA2010
Teekocher boschSehr flexibles Kombigerät! Sowohl als herkömmlicher Wasserkocher, als auch als Teekocher ein Gewinn. Kochzeit unter 3 Minuten und sehr gute Verarbeitung diese Markenkochers. Einziger Kritikpunkt: Das Gehäuse ist nicht aus Edelstahl, sondern aus Kunststoff. Wer darüber hinwegsehen kann, für den ist dies sicherlich das perfekte Gerät![maxbutton id=”47″]

Team-Kalorik-Group TKG TKB 1023 Tee- und Kaffeeautomat

Team Kalorik Group Teekocher TKG
Teekocher TestGrundsolider Teekocher zum kleinen Preis! Tee wie Kaffee waren vom Geschmack her sehr gut. Die Kochzeit mit gut 5 Minuten blieb auch noch im Rahmen. Der Griff ist angenehm wärmeisoliert und alle Sicherheitsstandards werden eingehalten. Prima Gerät! Platz 2 in unserem Teekocher Vergleich.[maxbutton id=”48″]

Arzum Cay Sefasi Elektrische Teekanne

Arzum Cay Teekocher Testsieger
Teekocher TestsiegerDieser Edelstahl Teekocher ist derzeit einer der Bestseller. Innen komplett aus Edelstahl, mit abnehmbaren Teefilter und Warmhaltefunktion. Die LED- Temperaturanzeige zeigt Ihnen mit unterschiedlichen Farben die derzeitige Temperatur an. Kocht sehr leise und schnell. Der Teefilteraufsatz lässt sich auch hier abnehmen, sodass ein reiner Wasserkocher zur Verfügung steht. Fassungsvermögen beträgt 0,7 Liter. Trotz des gehobenen Preises von rund 70€ ist dies der Gewinner, der viele Kunden von seinen Funktionen her, sowie den verwendeten Materialien und der Verarbeitung am meisten überzeugen konnte![maxbutton id=”46″]

 

 

 

Wasserkocher Edelstahl Startseite